SPORTKIND.CH
Sport und Bewegung für das Kind

Das Baby Bäuchlein

Baby Bauch Gesundheit

Damit Dein Baby sich nach der Geburt richtig entwickeln und wachsen kann, spielt die Ernährung eine entscheidende Rolle. Muttermilch ist absolut das Beste wie man Deinen Liebling in diesem Alter ernähren kann, falls aber dies aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein sollte, gibt es auch Alternativen, wie von Milupa.

Muttermilch und Ernährungsalternativen für Babys

Ein gesundes Baby Bäuchlein ist die Voraussetzung für eine gute Entwicklung von Deinem Kind. Durch das Stillen kannst Du mit Deiner Muttermilch ein gesundes Baby Bäuchlein bestens unterstützen. Aus den verschiedensten Gründen kann es aber mit dem Stillen mal nicht funktionieren. Entweder wird bei Dir nicht ausreichend viel Milch produziert, damit Dein Kind satt wird, es kann aber auch zu einer Brustentzündung kommen, die das Stillen unmöglich macht. In solchen Fällen kannst Du ein gesundes Baby Bäuchlein nur durch qualitativ hochwertige Ernährung mit der Flasche unterstützen.

Mit der aktuellen Blubbern-Kampagne zu dem Thema 'Gesundes Baby Bäuchlein' möchte Milupa deshalb Eltern anregen, sich über das zarte Bäuchlein ihres kleinen Herzstücks Gedanken zu machen. Mit der aktuellen Blubbern-Kampagne zu dem Thema 'Gesundes Baby Bäuchlein' möchte Milupa deshalb Eltern anregen, sich über das zarte Bäuchlein ihres kleinen Herzstücks Gedanken zu machen. Weil der Baby Bauch noch mehr Aufmerksamkeit verdient. Bei Milupa möchte man deshalb mit Ihnen zusammen, das Wunder von Babys Bäuchlein entdecken – und auch das Phänomen Bäuchlein Blubbern. Bei Milupa kannst Du auch weitere interessante Informationen zu diesem Thema finden.

Tipp: Um für die gesunde Entwicklung seines Baby Bäuchleins auf die Bedürfnisse einzugehen, lanciert Milupa eine neue Milch mit dem Namen Milumil, Sanft zu Babys Bäuchlein. Hier erfahren Sie mehr zu Milumil 2.

Wenn sich quälende Gase bilden....

Ein gesundes Baby Bäuchlein ist den ganzen Tag tätig. Die aufgenommenen Nährstoffe werden verdaut und verarbeitet. Ist die Zusammensetzung der Babykost nicht leicht verdaulich, kann es zu Bildung von quälenden Gasen kommen. Koliken und Blähungen sind die Folge, die Deinem Baby arge Schmerzen bereiten können.

Schon das kleine Bäuchlein übt einen bedeutenden Einfluss auf die Gesundheit das Baby aus. Während den ersten Lebensmonaten fördert eine gute Ernährung die gesunde Entwicklung und aktive Stärkung der Darmflora durch «gute Bakterien».

Für mehr Informationen dazu, empfehlen wir den Artikel von Milupa: WUNDERWERK BABYBAUCH: GLÜCKLICHES BÄUCHLEIN, GLÜCKLICHES BABY.

Du solltest daher nicht nur selber auf eine gesunde und leichte Ernährung achten, wenn Du noch stillst, sondern auch die Babykost nach diesen Kriterien auswählen, wenn Du Dein Kind zwischendurch mit einem Fläschchen fütterst. Ein gesundes Baby Bäuchlein sollte immer an erster Stelle stehen. Dein Kind muss nicht nur von Geburt an viel wachsen, sondern auch ein starkes Immunsystem aufbauen. Nur ein gesundes Baby Bäuchlein kann dies schaffen. Der Darm ist eines der grössten Organe im menschlichen Organismus. Die positiven Darmbakterien können nur ihre wichtigen Aufgaben übernehmen, wenn sie durch die Nahrung unterstützt und nicht zerstört werden.

Ein gesundes Baby Bäuchlein sorgt für ein entspanntes Familienleben

Wie wichtig eine passende Ernährung für Dein Baby ist, weisst Du als Mutter am besten. Ist das Baby nicht glücklich, weil Bauchschmerzen den Schlaf stören, kann auch niemand anderer in der Familie gut schlafen. Nicht nur die Sorgen sind gross, sondern auch der Schlafmangel verursacht Stress, der den Alltag belastet. Du solltest daher alles daran setzen, dass Dein Kind ein gesundes Baby Bäuchlein hat. Du kannst die Bauchgesundheit nicht nur mit geeigneter Babynahrung und Muttermilch unterstützen, sondern auch mit sanften Bauchmassagen bei Deinem Kind. Erkundige Dich einmal bei Deiner Hebamme oder Deinem Kinderarzt. Es werden immer wieder Seminare für junge Mütter angeboten, die ein gesundes Baby Bäuchlein mithilfe von Bauchmassagen fördern sollen. Sanfte, warme Öle werden mithilfe einer speziellen Massagetechnik auf dem Babybauch verteilt. Die Öle, aber auch Deine Massage, verbessern die Verdauung Deines Kindes, lösen Verspannungen und lindern Koliken oder Blähungen.

So wird der Alltag harmonisch

Hat Dein Kind ein gesundes Baby Bäuchlein, steht einem harmonischen Familienalltag nichts mehr im Wege. Dein Kind wird sich gut entwickeln, viel Lachen und Ihr werdet glücklich sein.

Wichtiger Hinweis: Stillen ist ideal für ihr Kind. Die WHO empfiehlt ausschliessliches Stillen während der ersten 6 Monate. Informieren Sie sich beim Fachpersonal des Gesundheitswesens, falls Ihr Kind eine Zusatznahrung benötigt oder wenn Sie nicht stillen.




I partnered with the brand to write this article but every word is mine

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
SPORT+KIND.CH
Sport und Bewegung für das Kind
FB sportGoogle sportTwitter sportRSS sportMail sport
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden